Die Geschichte hinter dem Unternehmen

St. Andreasberg  Hartmut Eckold, Sohn des Firmengründers, schreibt über die Industriegeschichte des Andreasberger Betriebes.

Walter Eckold (3.v.li. sitzend) mit einem Teil seiner Belegschaft während einer Betriebsfeier 1952.

Foto: Archiv Hartmut Eckold

Walter Eckold (3.v.li. sitzend) mit einem Teil seiner Belegschaft während einer Betriebsfeier 1952. Foto: Archiv Hartmut Eckold

Hartmut Eckold, Sohn des Firmengründers Walter Eckold, nahm seine eigene Lebensgeschichte zum Anlass, ein Buch über die Industriegeschichte des Unternehmens „Eckold“ im Sperrluttertal zwischen Bad Lauterberg und St. Andreasberg zu schreiben. Bereits im Jahr 2009...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 21,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.