In Förste: Mutige Retter holen Ertrinkende aus dem Wasser

Förste  Eine Frau drohte im Kiesteich zu ertrinken. Einer 22-Jährigen und ihrem zwölfjährigen Cousin ist ihre Rettung zu verdanken.

Eine Frau wäre fast im Kiesteich in Förste ertrunken. Die Polizei lobt das Eingreifen der Helfer.

Foto: Fotolia

Eine Frau wäre fast im Kiesteich in Förste ertrunken. Die Polizei lobt das Eingreifen der Helfer. Foto: Fotolia

Dem mutigen Eingreifen einer 22-Jährigen aus Seesen und ihres zwölfjährigen Cousins ist es laut Polizei zu verdanken, dass eine 24-Jährige am Montagmittag vor dem Ertrinken gerettet wurde.

Gegen 14 Uhr waren die beiden auf die Frau aufmerksam geworden, die zunächst im Förster Kiesteich schwamm, dann aber plötzlich mit den Armen zu rudern begann und um Hilfe rief. Die 22-Jährige alarmierte sofort den Rettungsdienst und die Polizei und sprang zusammen mit ihrem Cousin ins Wasser, um der Frau zu Hilfe zu eilen.

Sie ergriffen die Frau, hielten sie fest und brachten sie schwimmend ans Ufer, berichtet die Polizei. Der Rettungsdienst versorgte die unterkühlte 24-Jährige und konnte sie anschließend wieder entlassen. Die zusätzlich angeforderte Feuerwehr Förste musste nicht mehr eingreifen.

„Wir loben ausdrücklich das mutige Verhalten der Retter“, so die Polizei in ihrer Mitteilung. nza

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha