Gefahr ist noch nicht gebannt

Göttingen  Nach der Abschiebung des 28-jährigen Terrorverdächtigen aus Göttingen geht Polizeipräsident Uwe Lührig weiterhin von einer Gefahrenlage aus.

Im Februar zeigte die Polizei die bei der Razzia beschlagnahmten Gegenstände.Fotos: Swen Pförtner/DPA

Im Februar zeigte die Polizei die bei der Razzia beschlagnahmten Gegenstände.Fotos: Swen Pförtner/DPA

Als Erfolg für die Polizei bewertet Göttingens Polizeipräsident Uwe Lührig die Abschiebung des 28-jährigen Gefährders aus Göttingen. Der Mann war bei einer Razzia unter Terrorverdacht festgenommen und am Mittwoch nach Algerien abgeschoben worden. Damit sei die Gefahr aber noch nicht gebannt,...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    3,90 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 5,50 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 7,80 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 21,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.